Berliner Tannenbaumschlagen 2018

Tannenbäume, Glühwein und Herz

Auch 2018 war das traditionelle Tannenbaumschlagen wieder ein voller Erfolg. Wie alle Niederlassungen der svt Brandsanierung GmbH hat auch der Bereich Berlin – gemeinsam mit der Berliner Niederlassung der Sparte Brandschutz sowie der b.i.o. BRANDSCHUTZ GmbH – diese schöne Veranstaltung ausgerichtet. Und dabei wurde richtig viel Gutes getan.

Am 2. Advent 2018 war es, wie jedes Jahr, richtig weihnachtlich bei der svt. Zum alljährlichen Tannenbaumschlagen fanden sich neben Mitarbeitern vor allem Kunden und Angehörige zum fröhlichen Beisammensein ein. Besonders für die zahlreichen Kinder bot das vielfältige Rahmenprogramm wieder einige Highlights. Neben köstlichem Stockbrotbrennen konnten sich die Kleinen auch über einen Luftballonkünstler, eine Hüpfburg und eine Menge Bastel- und Schminkspaß freuen. Mit den Künsten eines Karikaturisten und individueller Lasertechnik war auch für die großen Gäste einiges an Entertainment im Angebot. Eine anständige Stärkung vor dem Tannenbaumschlagen kam natürlich nicht zu kurz: gebrannte Mandeln, Kuchen, Glühwein und diverse andere Köstlichkeiten luden zum Schlemmen ein.

Gedacht, um sich gemeinsam auf die anstehende Weihnachtszeit einzustimmen und sich bei Kunden für ein gutes gemeinsames Jahr zu bedanken, erfreute sich das Event großer Begeisterung. Die insgesamt 908 Teilnehmer schenkten aber nicht nur 324 Tannenbäumen ein warmes Weihnachtsquartier.
Ganz im Zeichen vorweihnachtlicher Nächstenliebe gaben die Anwesenden auch etwas zurück - und haben ordentlich gespendet. Für das Kinderhospiz Berliner Herz kam dabei eine stolze Summe von 3.500€ zusammen. Den Scheck hat Frau Kathi Bertholini, Mitarbeiterin des Hospizes, am 14.01.2019 feierlich entgegengenommen. Die gesamte svt Unternehmensgruppe und alle großzügigen Spender freuen sich, dass diese Spende dabei hilft, die wichtige Arbeit dieser ehrenhaften Einrichtung ein Stück weit zu unterstützen.